Aktuelles

Danke für eure Stimmen!

Seit ein paar Monaten arbeiten wir an einer neuen Idee. Der Wal soll in seinen Lebensraum zurück – das Wasser. Unsere Vision ist es, ein solarbetriebenes Floß in Form eines Wals zu bauen. Es soll ein schwimmendes Transformationslabor werden, in dem Menschen in eine Utopie einer nachhaltigen Wasserkultur eintauchen. Das Walfloß soll zu einer Plattform für Künstler:innen und Akteur:innen werden, in der kulturelle Bildungsveranstaltungen, Führungen, Vorträge, Konzerte, Theater und vieles mehr rund um das Thema Wasser stattfinden sollen. Unser langfristiges Ziel ist es, ein FestiWAL, eine Bildungs-Tour von der Mecklenburgischen Seenplatte bis nach Berlin jährlich stattfinden zu lassen. Wir wollen Bildung, Gewässerschutz und Kunst miteinander verbinden und das wichtige Thema Wasser auf vielen Ebenen niedrigschwellig zugänglich machen. 

Öffentliche Abstimmung (2.5. – 8.5.22)

Workshop:
Faszination Wasser

Wasser und Gerechtigkeit

Wasser ist in unserem Alltag allgegenwärtig, für viele selbst- verständlich – der Wert des Wassers aber ist uns oft nicht bewusst: Wie häufig drehen wir für verschiedenste Zwecke den Wasserhahn auf? Wie viel Wasser steckt in Produkten des täglichen Gebrauchs, das wir gar nicht sehen können? Wo auf der Welt wurde dieses Wasser für die Produkte verwendet und vielleicht auch verschmutzt? Welche Folgen hat das für die lokale Bevölkerung? Wie oft denken wir über die Zusammenhänge zwischen Wasser und Gerechtigkeit nach? Der Zugang zu sauberem (Trink-)Wasser ist ein Menschenrecht – und doch ist sauberes Wasser für viele Men- schen ein Luxusgut.

Aktionen im Rahmen des Weltwassertags

Wasserbildung im Gepäck

Termine der Online - Fortbildungen

Die Aufklärung über Qualität und ökologische Vorteile von Leitungswasser stehen im Mittelpunkt der Arbeit der Initiative a tip:tap e.V.  – und im Fokus dieser Online-Fortbildung für Lehrkräfte und Multiplikator:innen.

Termine der Online Fortbildungen

30.03.22 – 15:00 – 18:00 Uhr

28.04.22 – 15:00 – 18:00 Uhr

17.05.22 – 15:00 – 18:00 Uhr

Das Projekt wurde von der UNESCO mit der nationalen BNE- Auszeichnung 2022/ 2023 gewürdigt.

Die Bildungsmaterialien orientieren sich an den Leitgedanken der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und stehen als Open Source zum Download zur Verfügung.

Faszination Wasser

Termine der Fortbildung

In dieser dreitägigen Workshop-Reihe geht es rund um das Thema WASSER. Dabei wird Faktenwissen mit ganzheitlichen Erfahrungsübungen, bei denen es vorzugsweise um die eigene moralische Vorstellungskraft geht, verbunden. Diese laden dazu ein, die eigene Komfortzone im geschützten Raum zu verlassen und den eigenen Horizont zu erweitern. Die Querbezüge, die das Thema Wasser mit sich bringt, werden in Verbindung mit den 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDG´s) spielerisch vermittelt. In dem Seminar tauchst Du in das Thema ein und
• erhälst einen vielfältigen Einblick über Wasser
• findest heraus, welche Rolle Wasser für Dich und andere Bewohner:innen unseres Planeten spielt
• entwickelst handwerklich und kreativ Modelle wie bspw. eine Regenbank
• lernst, was Du selbst machen kannst, um mit Wasser nachhaltig umzugehen,
• hast Raum für eigene Ideen und Fragen zur Ressource Wasser.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Familienzentrum Neustrelitz statt.

Dieser dreitägige Worksop zum Thema Wasser findet statt am:

Freitag, 10.06.2022:     14:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 11.06.2022:  10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 12.06.2022:   10:00 – 13:00 Uhr

Im Interview mit dem LEEA zu den 17 Nachhaltigkeitszielen

Ausstellung BUGA 21

Im Rahmen der Themenwoche Wasser vom 13.09. – 19.09.21 wird „pla pla! plastik und plankton“ auf der diesjährigen BUGA 21 zu sehen sein.

Ausstellung im LEEA

Von Juni bis März 2022 steht die Ausstellung im Landeszentrum für erneuerbare Energien in Neustrelitz.

Fairantwortung - Der Podcast

 Frei nach dem Motto: “Imagine you could save the world by being cheap and lazy – You can: drink tap!” setzt sich der Verein a tip: tap seit über 10 Jahren für Leitungswasser und gegen Plastik- und Verpackungsmüll ein, um so vielen Menschen wie möglich zu zeigen, wie einfach es ist, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Einfacher geht der Einstieg in ein nachhaltiges Leben fast nicht!

Im 1. Teil des heutigen Podcastinterviews spreche ich mit Anoosh Werner und Alexandra Jaik von a tip:tap darüber:

wie vielfältig und bedeutend die Ressource Wasser ist wie wir Wasser wieder mehr wertschätzen können wie wir mit Leitungswasser ganz einfach einen Unterschied machen können warum Bildung in diesem Zusammenhang so wichtig ist was es heißt, in Kreisläufen zu denken was sich hinter dem Begriff Schwammstadt verbirgt warum es so wichtig ist, dass Wasser in Zukunft in unseren Städten wieder sichtbarer gemacht wird u.v.m. Viel Freude beim Zuhören!