Über mich

Foto: Lena Ganssmann

“Unser Planet Erde, mit all seinen vielen Facetten, liegt  mir aus vielerlei Gründen sehr am Herzen und ich lebe in großer Demut für ihn und orientiere meinen Lebensstil an dieser Einstellung. Diese Demut versuche ich nicht nur in meinem eigenen Sein und Handeln auszudrücken, sondern auch in meinem Projekten.

Ich versuche das umzusetzen, was mich persönlich berührt. Denn die  Art und Weise wie wir gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und ökologisch mit uns selbst und unserer Erde umgehen macht mich einerseits traurig, andererseits aber handlungsaktiv zugleich.”

Change Agent Logo RGB

Foto: Daniel Falk

DSC04559

Foto: Daniel Falk

Ich bin...

  • studierte Soziologin und Kulturanthropologin, seit 12 Jahren Umweltaktivistin und setze mich als Change Agent im Bereich transformative Bildung und Umweltkunst aktiv für das Wasser ein.
  • Außerparlamentarisch engagiere ich mich als aktives Mitglied bei der Blue Community Berlin und Neustrelitz für den Schutz unseres Wassers.
  • Als Bildungsreferentin leitete ich fünf Jahre für den gemeinnützigen Verein a tip: tap e.V. das deutschlandweite Projekt Wasserbildung im Gepäck, gefördert vom Umweltbundesamt. In diesem Zusammenhang habe ich einen Wasserkoffer konzipiert, der u.a. von der UNESCO mit dem nationalen BNE Preis 2022/ 2023 ausgezeichnet wurde.
  • 2019 habe ich die Umweltkunstinstallation plapla!plastik und plankton
    ins Leben gerufen. Erstmals stand der Wal vor dem Bundestag, neben der Bundeskanzler:innenwiese und reist seither durch Deutschland.
Change Agent Logo RGB

      Während meines berufsbegleitenden Masterstudiums „Bildung, Nachhaltigkeit und Transformation“ an der Hochschule für Nachhaltigkeit in Eberswalde (HNEE), habe ich mit zwei Kommilitoninnen das BNE Casual Learning Konzept Regenbank entwickelt. Diese Bank wurde deutschlandweit schon einige Male gebaut und stellt ein praktisches Lernkonzept dar, wie wir Regenwasser anders nutzen können. Diese Bank wurde deutschlandweit schon einige Male gebaut und stellt ein praktisches Lernkonzept dar, wie wir Regenwasser anders nutzen können.

·        Als zertifizierte Trainerin bilde ich Multiplikator:innen aus und konzipiere neue Transformationsformate für Unternehmen, Kommunen und NGO´s im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Für Universitäten und auf Fachkonferenzen habe ich bereits Vorlesungen und Vorträge zum Thema BNE und Wasser gehalten.

·      2022 erhielt ich das NUN Zertifikat für meine Arbeit.

·        Als ausgebildete Naturpädagogin verbinde ich kreatives Schaffen mit Elementen der Tiefenökologie, Natur- und Wildnispädagogik, Meditation sowie Theaterpädagogik. Partizipation und Vielfalt sind wichtige Bestandteile meiner Arbeit. Ich möchte möglichst zielgruppenübergreifend Menschen erreichen und diese für den Umweltschutz begeistern. Meine Themenschwerpunkte sind Wasser / Regenwasser, Plastik, Transformation und Tiefen Ökologie. 

Partner:innen & Referenzen

Referentin im Projekt Zukunftswerkstätten – Modul Wasser

Mentorin für kommunla politisches Engagement der Jugendlichen aus Neustrelitz

Auszeichnung 2022

Norddeutsch Nachhaltig

                                                PSD Jury- Zukunftspreis für den Wasserkoffer (a tip:tap. e.V.)

                                                                                          Nationale BNE Auszeichnung der UNESCO für den Wasserkoffer (a tip:tap e.V.)

Leitungswasserfreundliche Schule

Projektleitung und Bildungsreferntin  im deutschlandweiten Projekt „Wasserbildung im Gepäck“

Gründungsmitglied und Vorstand im Verein

Aktives Mitglied

„pla pla! plastik und plankton“ Förderung des Projekts

Tiefenökologie- Workshop für eine internationale Tanzgruppe

Kooperationsprojekt „Think global act local“

Ausstellung pla pla! plastik und plankton

Ausstellung pla pla! plastik und plankton

Förderung für Ferienprogramm „Pety und der Wal“ in Kooperation mit dem Kunsthaus Neutsrelitz e.V. und dem Landestheater Neustrelitz

Umweltbildungsprojekte für Menschen mit Migrationshintergrund

Dozentin für Papierprojekte

Umweltbildungsprojekt zum Thema Klimawandel für drei Monate in Yerevan

Booking, Konzeption und Bau des Bereichs Wilga – wilder Garten

Umweltbildungsprojekte für Menschen mit geistiger und körperlicher Einschränkung

Kunstprojekt – Die Rüsseltiere in Rüsselsheim

Gründerin der Initiative