FestiWal

Moabiter Bildungs- und Aktionswoche zu Wasser, Plastik und mehr

Vom 29. August bis zum 8. September findet das „FestiWal – Moabiter Bildungs- und Aktionswoche zu Wasser, Plastik und mehr“ auf dem Otto-Spielplatz statt. Ein vielfältiges Programm für Jung und Alt umfasst Informationen, Bildungs- und Kulturangebote. Es gibt offene Angebote nachmittags und am Wochenende sowie ein begleitendes Bildungsprogramm für Kita- und Schulgruppen vormittags nach Anmeldung.

Im Zentrum steht ein Wal: „pla pla! plastik und plankton“ ist eine begehbare Installation aus Holz und Plastikmüll, in der sich die Besucher*innen über den immensen Plastikverbrauch und die damit einhergehenden Folgen für unser Ökosystem Wasser informieren können:

Mit dieser Veranstaltung wollen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf vielfältige Weise spielerisch für diese Umweltthemen sensibilisieren und zum kreativen Nachdenken anregen.

Die Bildungs- und Aktionswoche findet unter Einhaltung des Hygienekonzeptes des Otto-Spielplatzes statt.
Informationen findet Ihr auch unter:  www.bildungsverbund-moabit.de.

Freut euch auf ein tolles und vielfältiges Programm rund ums Wasser. 

Das FestiWal findet mit Unterstützung des Bezirksamtes Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Umwelt- und Naturschutzamt, statt. 

Und ist eine gemeinsame Veranstaltung von: Jugendmigrationsdienst (jmd), Anoosh Werner (Wal), Otto-Spielplatz, Bildungsverbund Moabit, a tip tap e.V./Wasserquartier Moabit, Projekt Moabit klimafit.

Diese Veranstaltung wird finanziell gefördert von:

  • JMD, Jugendmigrationsdienst, Programm Miteinander im Quartier
  • Naturwissenschaftlicher und Kultureller Bildungsverbund Moabit (gefördert über das Amt für Weiterbildung und Kultur sowie Amt für Umwelt- und Naturschutz des Bezirksamts Berlin Mitte).
  • Projekt Moabit klimafit, (gefördert über den Projektfonds des Quartiersmanagements Moabit West durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt).